Machen Sie sich Sorgen, wenn sie beobachten, dass Essen zu einem Problem wird?

Eltern und Angehörige sind oft in einer schwierigen Situation und fühlen sich hilflos und allein gelassen.
Wir möchten beraten, aufklären und unterstützen.
Wir starten eine angeleiteten Gruppe für Eltern und Angehörige, deren Kinder oder Jugendliche ein auffälliges Essverhalten zeigen.

In der Gruppe bekommen Sie:
• Informationen
• Austausch von Erfahrungen
• Perspektiven

Umfang: 6 Gruppensitzungen á 2 Std., Einzelgespräche und telefonische Beratung sind möglich.

Treffen in den Räumen von "Luna ambulant", Kirchhofallee 29, 24103 Kiel, www.luna-ambulant.de

Kontakt: Kirsten König, Tel.: 0157 540 99 668

Dieses Angebot ist kostenfrei, eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich!


Projektdurchführung:
Verein zur Förderung des Gesundheitswesens VFG e.V., Kiel

Projektförderung:
Ministerium für Soziales Gesundheit Wissenschaft und Gleichstellung
über die Landesvereinigung für Gesundheitsförderung in S-H e.V.
Projektzeitraum: 06 - 12 / 2017



 

Neue Gruppe im Kieler Fenster: 1. Treffen 20.04.2017, 17:00

Infos und Anmeldung im "Kieler Fenster", Sven Klemsen und Anton Flaschke, Tel.: 0431 64 980-50