Kibis Kiel - Eltern nach Suizid

Mein Kind hat sich das Leben genommen

Angesichts einer solch existentiellen Erschütterung fühlen sich betroffene Eltern oft allein in ihrer Trauer, die häufig mit Gefühlen wie Ohnmacht, Schuld, Sinnlosigkeit, Angst und Scham einhergeht.

In dieser Situation kann es hilfreich und tröstlich sein, anderen Menschen zu begegnen, die dasselbe erlebt haben.

In unserer Selbsthilfegruppe “Eltern nach Suizid” finden betroffene Eltern Beistand und Verständnis in dieser schweren Zeit.

Die Gruppe trifft sich immer am 4. Samstag im Monat

in den Gruppenräumen der Selbsthilfekontaktstelle KIBIS, Lerchenstr. 22, 1. Etage.

Kontakt:   elterntrauer (at) gmx.de


 

 

Ob ich da mal hingehe?

Es wird immer wieder gefragt, ob inter­essierte betroffene Men­schen einfach zu Gruppen gehen können, ob in den Gruppen noch Plätze frei sind und vieles mehr. Grund­sätzlich kön­nen Sie davon ausgehen, dass in den aufge­führten Grup­pen noch Plätze frei und neue Mitglieder willkommen sind. Bei Gruppen, die um Anmeldung bitten, wird extra darauf hingewiesen.