Die Arbeit der Selbsthilfekontaktstelle KIBIS

KIBIS, die Kontaktstelle für Information und Beratung im Selbsthilfebereich ist Anlaufpunkt für alle Selbsthilfe­aktivitä­ten in Kiel und Umland.
Wir fördern die Selbsthilfe und machen sie publik. Ganz allgemein setzen wir uns für ein selbsthilfefreundliches Klima in Kiel ein.

Wir informieren

Interessierte über gesundheit­liche und psychosoziale Selbsthilfegruppen, aber auch über professionelle Hilfsmög­lich­keiten.

Wir beraten

- Menschen, die auf der Suche nach der für sie passenden Gruppe sind.
- Einzelne und Gruppen in organisato­rischen und fachlichen Fragen, die mit Selbsthilfe zu tun haben.

Wir vermitteln

den Kontakt zwischen Selbsthilfegrup­pen und Interessierten oder Fachleuten und umgekehrt.

Wir unterstützen

beim Aufbau von Selbsthilfegruppen, sowie bei auftretenden Schwierigkeiten und bei Gruppenkrisen. Gruppen können für ihre Treffen kostenlos Räume bei KIBIS nutzen. Außerdem unterstüt­zen wir die Selbsthilfegruppen bei der Öffentlichkeitsarbeit.

Wir veröffentlichen

zweimal im Jahr das „KIBIS-Info“ mit Informationen zum Thema Selbsthilfe, Terminen regionaler Gruppentreffen und Veranstaltungshinweisen.

Wir vernetzen

die Selbsthilfegruppen untereinander und mit dem professionellen Hilfesy­stem.

Wir organisieren

- Erfahrungsaustausch der Selbsthilfegruppen untereinander
- Gemeinsame Veranstaltungen

Wir bieten Fortbildung an

- für aktive Gruppenmitglieder zur Reflexion der Gruppenarbeit
- für Professionelle zum Thema qualifizierte Selbsthilfeunterstützung

Spenden

Die Kontaktstelle KIBIS finanziert sich durch Zuschüsse von dem Land Schleswig-Holstein, der „Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfe“ der Gesetzlichen Krankenversicherungen in Schl.-Holst., der Dt. Rentenversicherung Nord, der Landeshauptstadt Kiel sowie Privaten Spendern.

Dafür bedanken wir uns ganz herzlich!

Spendenkonto:

Kieler Volksbank e. G.
IBAN: DE 89 210 900 07 00 900 704 45
BIC: GENODEF1KIL

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gern eine Spendenquittung aus.