Narzissmus, Erw. Kinder narzisstischer Eltern

Acons
Treffen:
2.+4. Di., 19:00, KIBIS
Kontakt:
Wer mit narzisstischen Eltern aufgewachsen ist, für den ist die eigene Kindheit zumeist ausgesprochen verwirrend; zeitweise gleicht sie einem Albtraum.
Denn narzisstische Eltern manipulieren ihre Kinder so, dass diese die elterlichen Bedürfnisse erfüllen. Da sie ausschließlich um sich selbst kreisen, schädigen sie ihre Kinder oftmals schwer. Denn diesen bleibt die Erfüllung ihrer entwicklungsbedingten Bedürfnisse vielfach versagt. Es ist, als wachse man in einer emotionalen Wüstenlandschaft auf, ohne die Möglichkeit, an eine Quelle zu gelangen.
Da narzisstische Eltern ihre Kinder als bloße Erweiterung ihrer eigenen Persönlichkeit ansehen, gerät es selbst im Erwachsenenalter vielfach zu einer unüberwindbaren Herausforderung, der elterlichen Macht und Kontrolle zu entkommen.
Ist es dir eventuell ähnlich ergangen? Vermutest du, dass du eine narzisstische Mutter oder einen narzisstischen Vater hast? Und leidest du eventuell noch heute darunter?
Dass man uns Kinder zumeist schon früh zum Schweigen gebracht hat, ist der strukturelle Teil des Missbrauchs, der diesen jahrzehntelang aufrechterhält. Wer jedoch das Schweigen bricht, kann aus dem Schatten treten und schmerzliche Erfahrungen hinter sich lassen.
Die Selbsthilfegruppe soll dem Austausch und der Vernetzung dienen. Falls du betroffen bist, so freuen wir uns sehr darauf, dich kennenzulernen.
Informationen und Termine unter acons@gmx.de